Grüne Kosmetik

essbar & wirksam

"Unsere Haut isst auch." Daher ist es gut zu wissen was wir auf unsere Haut geben. Wir wünschen uns eine sanfte Kosmetik sowie eine Reduktion schädlicher Chemikalien. Die Hautregeneration soll gefördert werden.

 

Folgende Inhaltsstoffe befinden sich in der Grünen Kosmetik:

  • Wildkräuter und -beeren
  • Gartenkräuter
  • Bio-Öle, -Essige und Mazerate
  • natürliche Produkte wie Salz, Rahm, Lavaerde, Honig, Natron und Wachs
  • Früchte und Gemüse
  • Bio-Shampoo (für die Übergangsphase) als Grundlage für Reinigungsprodukte
  • Gewürze und getrocknete Kräuter
  • Getreide, Samen und Mehle

Es lassen sich Produkte wie Gesichtsreinigung und -pflege, Deodorants, Zahnpflege, Hautpflege, Lippenpflege und Sonnenpflege einfach und schnell herstellen. Die Inhaltsstoffe sind vollwertig, in der Natur oder der Nahversorgung erhältlich.

Der Schwerpunkt liegt auf naturbelassenen, regionalen und biologischen Produkten.

  

Normalerweise sind die Produkte absolut hautverträglich. Dennoch ist jede Haut individuell. Es empfiehlt sich, die Produkte vor dem Benutzen z.B. in der Armbeuge auf Verträglichkeit zu testen.